Home
Kontakt
Mannschaften
News A/B-Junioren
News C-Junioren
News D-Junioren
News E1/E2/E3-Jun.
News F-J/Knirpse/Bam
Eigene Turniere
Impress./Datenschutz


 

Karl Haas Gedächtnisturnier 11./12.11.2017

 

 

Das Karl Haas Gedächtnisturnier ist vorbei. Vielen Dank an alle Mannschaften, Trainer, Zuschauer und Helfer für das Kommen. Wir haben gute und faire Spiele gesehen, mit folgenden Resultaten:

 

Knirpse Karl-Haas Turnier__ 2017(1).pdf Download 

F- Jugend Karl-Haas Turnier__ 2017(1).pdf Download 

E- Jugend Karl-Haas Turnier__ 2017(1).pdf Download  

D- Jugend Karl-Haas Turnier__ 2017(1).pdf Download

 

 

Ergebnisse und Rückblick Karl-Haas-Gedächtnisturnier vom 11./12.11.2017  

 

 

Am vergangenen Wochenende richtete die Abteilung Fußballjugend wieder das alljährliche Karl-Haas-Gedächtnisturnier in der Schulsporthalle statt. Und wieder haben wir ein tolles Turnier ausgerichtet, bei dem die zahlreichen Zuschauer viele schöne und hochklassige Spiele sahen.

Die Turniertage wurden am Samstagvormittag von den Knirpsen eröffnet. Hier gewann der Göppinger Sportverein das Finale gegen den TSV Holzmaden. Unsere Knirpse belegten einen starken 4. Platz. Danach waren die F-Junioren an der Reihe. Hier spielte die TSG Zell u. A. I ein starkes Turnier und gewann das Finale gegen den 1. FC Eislingen II. Unsere Jungs erreichten ebenfalls den 4. Platz.

Am Sonntag begannen dann die Ältesten, die D-Junioren. Für dieses Turnier hatten sich einige Bezirksligisten angemeldet. Die Jungs vom Göppinger Sportverein wurden ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und gewannen überlegen das Finale gegen den 1. FC Eislingen I. Unsere D1 musste sich mit Platz 7 zufriedengeben, die D2 wurde 9. Den Abschluss der beiden Turniertage machten die E-Junioren. Hier gewann völlig verdient der FTSV Kuchen das Turnier, weil sie im Finale unsere Jungs der E2 besiegten. Unsere E1 gewann das kleine Finale und wurde Dritter. Damit belegten unsere beiden E-Juniorenmannschaften die besten Platzierungen für den TSGV.  

Wir bedanken uns bei folgenden Personen für zahlreiche Arbeitsdienste:
Pokale veredeln: Thomas Regele, Hagen Keck, Markus Schöllkopf, Rüdiger Maier
Aufbau:
Marcel Feurich, Uwe Kley, Alfonso Varsalona, Markus Schöllkopf, Knirpse-Eltern
Hallensprecher: Michael Riek, Marcel Feurich, Claudio Pippia, Melvin de Vries
Schiedsrichter: Emrehan Hatihan, Uwe Öhrlich, Marcel Gröbel, Julian Kielkopf, Marc Engelmann, Markus Schöllkopf, Günter Roffeis
Verkauf: Eltern der Knirpse, F-, E- und D-Junioren
Abbau: E-Junioren-Eltern, Johannes Ürek
Und auch Danke an die Wirtschaftsführerin Cosima Smarsly für die tatkräftige Unterstützung.


 

Unsere erfolgreiche E-Jugend. Platz 2 und Platz 3 beim diesjährigen Karl Haas Gedächtnisturnier. 

 

 

 

 

 

Rückblick "Norber-Bittner-Gedächtnisturnier" am 18./19.02.17 in der Schulsporthalle Albershausen

 

 Packende Torraumszene beim Turnier den E-Junioren

 

Am Wochenende 18./19.02.17 fand wieder das alljährliche Nobbe-Bittner-Gedächtnisturnier in der Schulsporthalle statt. Und auch in diesem Jahr haben wir wieder ein tolles Turnier ausgerichtet, bei dem die zahlreichen Zuschauer schöne und größtenteils hochklassige Spiele sahen.

Die Turniertage wurden von den E-Junioren eröffnet. Hier gewann die Spvgg. Cannstatt das mit guten Mannschaften besetzte Turnier gegen den Finalgegner SG Eintracht Sirnau. Unsere E1 der SGM belegte den 6. Platz, während die E2 mit Platz 10 zufrieden sein musste. Danach kamen die F-Junioren auf das Parkett. Unsere Mannschaft wurde einmal mehr ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und sicherte sich in einem hochklassigen Finale gegen den 1. FC Rechberghausen den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch an das Team des Jahrgangs 2008. Die F2 belegte den 8. Platz.
 
Den zweiten Turniertag eröffneten die Bambini. Nach den wfv-Vorgaben wurde auf zwei Minifeldern 3:3 gespielt, und dazwischen hatten unsere Trainer und Betreuer mehrere Übungsstationen aufgebaut, an der die Kinder in den Spielpausen viel Spaß hatten. Ergebnisse waren hier überflüssig, denn am Ende war jedes Kind ein Sieger und bekam einen Mini-Pokal. Den Abschluss der beiden Turniertage machten die Knirpse. Hier gewannen unsere Nachbarn vom TSV Schlierbach nach Verlängerung und einem dramatischen Neunmeterschießen gegen den TSV Denkendorf das Turnier. Unsere Mannschaft belegte am Ende einen sehr guten 5. Platz und verwandelte die Halle mit tollen Spielen in ein Tollhaus.

Wir danken folgenden Personen für zahlreiche Arbeitsdienste:


Aufbau: Thomas Regele, Hamid Rashidi Heravi, Holger Bäuchle, Marcel Feurich, Rüdiger Maier, Alfonso Varsalona, Mandy und Markus Schöllkopf.


Hallensprecher:
Melvin de Vries, Dennis Bluyssen, Yusuf Akyüz, Michael Riek.


Schiedsrichter:
Uwe Öhrlich, Markus Schöllkopf, Claus Santos Rau, Pierre Götzinger, Dennis Reisenauer, Maxim Laux.


Verkauf: Eltern der E- und F-Junioren sowie der Bambini und Knirpse.


Abbau: Alfonso Varsalona mit seinen Knirpse-Eltern

Und auch Danke an die Wirtschaftsführerin Cosima Smarsly für die tatkräftige Unterstützung.
Ohne Eure Unterstützung wäre die Ausrichtung eines Turniers in dieser Dimension gar nicht möglich.

Die Jugendleiter Martin de Vries und Günter Roffeis

 

 

Ergebnisse und Tabellen

 

E-Junioren am Sa. 18.02. ab 09.00 Uhr
Download

 

F-Junioren am Sa. 18.02. ab 13.30 Uhr
Download

 

Bambini am So. 19.02. ab 09.00 Uhr
Download

 

Knirpse am So. 19.02. ab 13.30 Uhr
Download

 

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Ergebnisse und Rückblick Karl-Haas-Gedächtnisturnier am 12./13.11.2016 in der Schulsporthalle

Voll besetzte Tribüne beim Bambini-Spielfest.

Am vergangenen Wochenende fand wieder das alljährliche, traditionsgeladene Karl-Haas-Gedächtnisturnier in der Schulsporthalle statt. Erstmals nach vier Jahren waren auch die Bambini wieder am Start, und diese eröffneten auch das Turnier. Nach den neuen Vorgaben wurde auf zwei Minifeldern 3:3 gespielt, und dazwischen hatten unsere Trainer und Betreuer mehrere Übungsstationen aufgebaut, an der die Kinder in den Spielpausen viel Freude hatten. Nach vier Stunden war der Spaß dann vorbei, und jedes Kind war ein Sieger und bekam einen Mini-Pokal. Danach kamen dann die Knirpse aufs Parkett. Hier gewann die TSG Zell u. A. I das vereinsinterne Finale gegen die eigene zweite Mannschaft. Unser Team belegte den 7. Platz.
Am Sonntagvormittag begannen die E-Junioren den zweiten Turniertag. Hier gewann die Spvgg. Cannstatt das mit guten Mannschaften besetzte Turnier gegen den Finalgegner 1. FC Eislingen. Unsere E2 der SGM belegte den 8. Platz, während die E1 mit Platz 9 zufrieden sein musste. Der Abschluss der beiden Turniertage war den F-Junioren vorbehalten. Unsere Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und und sicherte sich den Turniersieg in einem hochklassigen und spannenden Finale gegen den TV Hochdorf. Herzlichen Glückwunsch an die tolle Truppe des Jahrgang 2008 und dem Trainerteam Blessing/Zöller.
Die Stimmung an den beiden Tagen war grandios. Die Spiele liefen allesamt fair ab. Auch die Trainer und Betreuer waren ein gutes Vorbild für ihre Spieler. Wir danken den Bambini-Eltern für den Aufbau und den F-Junioren-Eltern für den Abbau. Danke auch den Schiedsrichtern Marvin de Vries, Dennis Reisenauer, Markus Schöllkopf, Claus Santos Rau und Pierre Götzinger. Danke an die Hallensprecher Michael Riek, Dennis Bluyssen und Wolfgang Höhne. Danke an die Eltern der Bambini, Knirpse, E- und F-Junioren für den Verkauf. Und auch Danke an die Wirtschaftsführerin Cosima Smarsly und Holger Bäuchle für die tatkräftige Unterstützung.

Dank Eurer Unterstützung  hat der TSGV Albershausen wieder ein tolles Turnier ausgerichtet.

Die Jugendleiter Martin de Vries und Günter Roffeis.

 

Die Ergebnisse

 

Bambini am Sa. 12.11. ab 09.00 Uhr
Download

 

Knirpse am Sa. 12.11. ab 13.30 Uhr
Download

 

 

E-Junioren am So. 13.11. ab 09.00 Uhr
Download

 

 

F-Junioren am So. 13.11. ab 13.30 Uhr
Download

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ergebnisse und Rückblick

"Norbert-Bittner-Gedächtnisturnier" am 20./21.02.2016

in der Schulsporthalle Albershausen

 

 

Wieder einmal voll und ganz gelungen! So kann man kurz und knapp den Verlauf des traditionellen Mammutturniers in der Schulsporthalle bezeichnen. Die Jugendabteilung des TSGV hat in der Ausrichtung solcher Veranstaltungen mittlerweile mehr als nur Routine, sodass vom Organisatorischen ein weiteres Mal alles reibungslos ablief. Ebenso erfreulich war das faire Miteinander der Funktionäre, Trainer/Betreuer und Spieler. Alle verhielten sich in den beiden Tagen vorbildlich fair. So soll es sein! Toll auch das Abschneiden aller Albershäuser (z.T. als SG mit Sparwiesen) Teams.
40 Mannschaften, von den Knirpsen bis zu den D-Junioren, gingen an den Start. Genau 100 Spiele zu jeweils 9 Minuten wurden gespielt, was 900 Minuten „Jugendfußball pur!“ bedeutet. Unzählige Tore wurden geschossen, Siege und Niederlagen erlebt. Am Ende gab es aber nur strahlende Gesichter, denn jedes Kind erhielt einen tollen Minipokal.
Begonnen haben am Samstagvormittag die D-Junioren. Hier konnte die SGM Albershausen/Sparwiesen ein weiteres Mal bis ins Finale vordringen, musste sich jedoch dem favorisierten FC Eislingen knapp mit 0:1 geschlagen geben. Die SGM A/S III wurde Siebter, Team II landete auf dem 10. Platz
Am Samstagnachmittag waren die E-Junioren an der Reihe. Hier gewann der Nachwuchs des VfR Süßen das Finale deutlich mit 4:0 gegen Kuchen. Unsere SGM A/S wurde achter.

Weiter ging es am Sonntagvormittag mit den F-Junioren. Auch hier schaffte es unsere Mannschaft bis ins Endspiel, der Gegner TSV Weilheim war jedoch eine Nummer zu groß und es gab eine 2:5-Niederlage.
Die Kleinsten, die „Knirpse“, beendeten das Turnier am Sonntagnachmittag. Ganz großes Lob hier an unseren Nachwuchs des Jahrgangs 2008! Sie konnten das Turnier mit einem überzeugenden 4:2-Sieg gegen Rechberghausen gewinnen. Team II (Jahrgang 2009/eigentlich noch „Bambini“) belegten den 9. Platz.
Wir bedanken uns für die hervorragende Unterstützung bei:
Christoph Linhart, Daniel Mayer, Peter Reisdorf, Nico Schweiger, Günter Roffeis, Pierre Grötzinger, Martin de Vries (Schiedsrichter), Wolfgang Höhne, Yussuf Akyüz, Dennis Bluyssen, Michael Riek (Turniersprecher), Günter Roffeis, Martin de Vries, Stephan Cardenas (Turnieraufsicht), den Knirpse-, F-Junioren-, E-Junioren- und D-Junioren-Eltern für den reibungslosen Arbeitsdienst, sowie beim Jugendausschuss, Thomas Regele, Markus Schöllkopf, und Teilen der Knirpse- und D1-Junioren-Eltern (Aufbau) und den Kniprse-Eltern (Abbau). Ein besonderer Dank geht an die Gemeinde für die Genehmigung der Veranstaltung und an die Wirtschaftsführerin Cosima Smarsly für die Unterstützung.
Im Namen der Vorstandschaft des TSGV Albershausen möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den beiden Jugendleitern Martin de Vries und Günter Roffeis bedanken, die nicht nur das ganze Wochenende im Einsatz waren, sondern bereits im Vorfeld unzählige Stunden mit der Vorbereitung der Veranstaltung verbracht haben.

 

Ergebnisse

 

D-Junioren am Sa. 20.02.16 ab 09.00 Uhr

D_Junioren.pdf
Download

 

 

E-Junioren am Sa. 20.02.16 ab 13.30 Uhr

E_Junioren.pdf
Download

 

 

F-Junioren am So. 21.02.16 ab 09.00 Uhr

F_Junioren.pdf
Download

 

 

Knirpse am So. 21.02.16 ab 13.30 Uhr

Knirpse (2).pdf
Download

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Rückblick "Karl-Haas-Gedächtnisturnier" am 14./15.11.2015

in der Schulsporthalle Albershausen

 

Tradition ist Trumpf in Albershausen! Deshalb hat sich die Fußball-Jugend-Abteilung des TSGV auch in diesem Herbst wieder entschlossen, ein großes Fußball-Jugendturnier in der Schulsporthalle in Albershausen zu Ehren unseres überaus verdienten und im Jahre 2006 verstorbenen Karl Haas (unter anderem Jugendleiter, Schiedsrichter, Jugendbetreuer u.v.m) auszurichten! 40 Mannschaften, von den Knirpsen bis zu den D-Junioren, gingen an den Start. Genau 100 Spiele zu jeweils 9 Minuten wurden gespielt, was 900 Minuten „Jugendfußball pur!“ bedeutet.
Unzählige Tore wurden geschossen, Siege und Niederlagen erlebt. Am Ende gibt es aber nur strahlende Gesichter, denn jedes Kind erhielt einen tollen Minipokal.
Begonnen haben am Samstagvormittag die F-Junioren. Hier konnte sich der SV Göppingen im Finale gegen Rechberghausen durchsetzen. Der TSGV Albershausen erreichte den 9. Platz.

Am Samstagnachmittag waren die Kleinsten, die „Knirpse“, an der Reihe. Hier gewann ebenfalls der Nachwuchs des SV Göppingen das spannende Finale nach Verlängerung gegen den Gastgeber. Glückwunsch zu diesem tollen 2. Platz an den TSGV!
Weiter ging es am Sonntagvormittag mit den E-Junioren. Hier sorgte der Sportverein Göppingen für den „Titelhattrick“, denn auch dieses Turnier konnten die Kicker aus der Kreishauptstadt für sich entscheiden. Im Endspiel wurde der ebenfalls starke FC Eislingen besiegt. Unsere SGM-Teams belegten den 5. sowie den 9. Platz.

Die D-Junioren beendeten das Turnier am Sonntagnachmittag. Hier kam es wie im Vorjahr zu einem internen Finale zwischen dem TSV Wendlingen I und II, welches Team 1 knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte und somit den Wanderpokal für ein weiteres Jahr mit nach Hause nehmen konnte. Die SGM Albershausen/Sparwiesen I belegte den 5. Platz, Team zwei landete auf Rang 8.
Wir bedanken uns für die hervorragende Unterstützung bei:
Torsten Nerger, Uwe Öhrlich, Pierre Grötzinger, Claus Santos Rau, Peter Reisdorf, Nico Schweiger, Maxim Laux und Daniel Mayer (Schiedsrichter), Dennis Bluyssen, Christoph Linhart, Wolfgang Höhne (Turniersprecher), Günter Roffeis und Martin de Vries (Turnieraufsicht), den Knirpse-, F-Junioren-, E-Junioren- und D-Junioren-Eltern für den reibungslosen Arbeitsdienst sowie bei den Knirpse- und F-Junioren-Eltern (Aufbau) und den D2-Junioren-Eltern (Abbau). Ein besonderer Dank geht an die Gemeinde für die Genehmigung der Veranstaltung, an die Wirtschaftsführerin Cosima Smarsly sowie an Uwe Blessing für den Fahrdienst mit Anhänger.
Im Namen der Vorstandschaft des TSGV Albershausen möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den beiden Jugendleitern Martin de Vries und Günter Roffeis bedanken, die nicht nur das ganze Wochenende im Einsatz waren, sondern bereits im Vorfeld unzählige Stunden mit der Vorbereitung der Veranstaltung verbracht haben.

 

Ergebnisse F-Junioren-Turnier
Download

 

Ergebnisse Knirpse-Turnier
Download

 

 

Ergebnisse E-Junioren-Turnier
Download

 

 

Ergebnisse D-Junioren-Turnier 
Download

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

"Norbert-Bittner-Gedächtnisturnier" am 28.02./01.03.15

  

Rückblick

Bereits zum achten Mal lud der TSGV zum „Norbert-Bittner-Gedächtnisturnier“ in die Schulsporthalle nach Albershausen. 40 Mannschaften, von den Knirpsen bis zu den D-Junioren, gingen an den Start. Genau 100 Spiele zu jeweils 9 Minuten wurden gespielt, was 900 Minuten „Jugendfußball pur!“ bedeutet.
Unzählige Tore wurden geschossen, Siege und Niederlagen erlebt. Am Ende gab es aber nur strahlende Gesichter, denn jedes Kind erhielt einen tollen Minipokal, der an den „Henkelpott“ der Champions-League erinnert. Die Jugendleitung des TSGV Albershausen hat ein weiteres Mal deutlich bewiesen, dass sie ein solches „Mammutturnier“ stemmen kann.
Begonnen haben am Samstagvormittag die E-Junioren. Hier konnte sich der Favorit FC Eislingen im Finale durchsetzen. Unsere Spielgemeinschaft erreichte den 6. Platz mit Team 1 und den 10. Platz mit der II. Mannschaft.

Am Samstagnachmittag waren die Ältesten, die D-Junioren, an der Reihe. Hier gewann der Gastgeber, die SGM Albershausen/Sparwiesen, das spannende Finale gegen Wenau nach Verlängerung mit 2:0 und darf den Wanderpokal somit ein weiteres Jahr behalten. Herzlichen Glückwunsch an Martin de Vries mit seiner hochmotivierten Mannschaft! Team II unserer SG wurde Neunter.
Am Sonntagvormittag bei den F-Junioren siegte Eintracht Sirnau, der TSGV wurde Sechster.
Die Jüngsten, die Knirpse, beendeten das Turnier am Sonntagnachmittag. Gewonnen hat hier der TSV Weilheim. TSGV I sicherte sich „Bronze“ mit dem dritten Platz, der TSGV II wurde Siebter.
---
Wir bedanken uns für die hervorragende Unterstützung bei:
Mark Engelmann, Martin de Vries, Daniel Mayer, Nico Schweiger, Luca Paul, Günter Roffeis, Christoph Linhart (Schiedsrichter), Yussuf Akyüz, Dennis Bluyssen, Marius Schweiger, Wolfgang Höhne (Turniersprecher), Günter Roffeis und Martin de Vries (Turnieraufsicht), den Knirpse-, F-Junioren-, E-Junioren- und D-Junioren-Eltern für den reibungslosen Arbeitsdienst sowie bei dem Jugendausschuss, Thomas Regele, Julian Kielkopf, Markus Schöllkopf, Nico und Brigitte Schweiger (Aufbau) und den Knirpse-Eltern (Abbau). Ein besonderer Dank geht an die Gemeinde für die Genehmigung der Veranstaltung und an die Wirtschaftsführerin Brigitte Schweiger.
---
Im Namen der Vorstandschaft des TSGV Albershausen möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den beiden Jugendleitern Martin de Vries und Günter Roffeis bedanken, die nicht nur das ganze Wochenende im Einsatz waren, sondern bereits im Vorfeld unzählige Stunden mit der Vorbereitung der Veranstaltung verbracht haben. Daniel Mayer

 

 

Ergebnisse als PDF-Datei zum Download

 

Sa. 28.02. von 09.00 - 13.30 Uhr E-Junioren-Turnier (Jahrgang 2004/2005)
Download

 

Sa. 28.02. von 13.30 bis 18.00 Uhr D-Junioren-Turnier (Jahrgang 2002/2003
Download

 

So. 01.03. von 09.00 - 13.30 Uhr F-Junioren-Turnier (Jahrgang 2006)
Download

 

 

So. 01.03. von 13.30 bis 18.00 Uhr "Knirpse-Turnier" (Jahrgang 2007)
Download

 

 

Zum Gedenken an Nobbe Bittner

 

Nobbe Bittner wurde 1945 geboren und zog erst 1980 mit seiner Familie nach Albershausen. Da er selber zwei Mädchen hatte, die mit Fußball nicht viel anfangen konnten, begann er schon kurz nach seinem Umzug, den Albershäuser Jungs das Fußballspiel beizubringen. So betreute er als ehrenamtlicher Jugendtrainer von der D-Jugend (1980-1983) über die C-Jugend (1984-1989) bis zur A-Jugend (1990-1991) alle Altersklassen, ehe er 1991 als Nachfolger von Helmut Grimm das Amt des Fußball-Jugendleiters übernahm. Während seiner Amtszeit erlebte der Jugendfußball in Albershausen einen wahren Boom. Die Jugendmannschaften konnten zahlreiche Titel sowohl in der Kreisstaffel wie auch in der Leistungsstaffel nach Albershausen holen. Noch heute sind viele seiner Schützlinge in unserer aktiven Mannschaft tätig, und mit Thomas Scheuring hat es sogar ein ehemaliger Albershäuser Jugendspieler aus Nobbes Amtszeit in den Profifußball geschafft. Für sein  Engagement erhielt Nobbe Bittner mehrere Auszeichnungen vom Württembergischen Fußballverband und vom TSGV. Im Jahr 2005 verstarb Nobbe Bittner kurz nach seinem 60. Geburtstag viel zu früh und völlig überraschend und hinterließ eine große Lücke im TSGV, die nur schwer zu schließen war. 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückblick auf unser vorletztes Hallenturnier 

 

 
„Karl-Haas-Gedächtnisturnier“

für Knirpse, F- E- und  D-Junioren am 15./16.11.14

 

Tradition ist Trumpf in Albershausen! Deshalb hat sich die Fußball-Jugend-Abteilung des TSGV auch in diesem Herbst wieder entschlossen, ein großes Fußball-Jugendturnier in der Schulsporthalle in Albershausen auszurichten! 40 Mannschaften, von den Knirpsen bis zu den D-Junioren, gingen an den Start. Genau 100 Spiele zu jeweils 9 Minuten wurden gespielt, was 900 Minuten „Jugendfußball pur!“ bedeutet. Unzählige Tore wurden geschossen, Siege und Niederlagen erlebt. Am Ende gibt es aber nur strahlende Gesichter, denn jedes Kind erhielt einen tollen Minipokal. Die Jugendleitung des TSGV Albershausen hat ein weiteres Mal deutlich bewiesen, dass ein solches „Mammutturnier“ zu stemmen ist.

Begonnen haben am Samstagvormittag die F-Junioren. Hier konnte sich der haushohe Favorit Spvgg Cannstatt im Finale deutlich durchsetzen. Der TSGV Albershausen erreichte den 6. Platz.
Am Samstagnachmittag waren die Kleinsten, die „Knirpse“, an der Reihe. Hier gewann der TSV Weilheim das Finale, der Gastgeber mit seinen beiden Mannschaften machte das Spiel um Platz 5 unter sich aus.
Am Sonntag bei den D-Junioren kam es zu einem internen Finale zwischen dem TSV Wendlingen I und II, welches Team 1 knapp für sich entscheiden konnte und somit den Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf. Die SGM Albershausen/Sparwiesen I belegte den 5. Platz, Team zwei wurde Letzter.
Die E-Junioren beendeten das Turnier am Sonntag Nachmittag. Hier siegte der FC Eislingen, unsere SGM-Teams belegten den 4., sowie den 10. Platz.
Wir bedanken uns für die hervorragende Unterstützung bei:
Martin Villafana, Sascha Bluyssen, Peter Reisdorf, Nico Schweiger, Daniel Mayer, Günter Roffeis, Christoph Linhart, Martin de Vries (Schiedsrichter), Uwe Öhrlich, Christoph Linhart, Wolfgang Höhne (Turniersprecher), Günter Roffeis und Stephan Cardenas (Turnieraufsicht), den Knirpse-, F-Junioren-, E-Junioren- und D-Junioren-Eltern für den reibungslosen Arbeitsdienst sowie bei den Knirpse-Eltern (Aufbau) und den E-Junioren-Eltern (Abbau).


Im Namen der Vorstandschaft des TSGV Albershausen möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den beiden Jugendleitern Martin de Vries und Günter Roffeis bedanken, die nicht nur das ganze Wochenende im Einsatz waren, sondern bereits im Vorfeld unzählige Stunden mit der Vorbereitung der Veranstaltung verbracht haben. (Daniel Mayer, Vorstandschaft und Jugendausschuss)


Ergebnisse des Turniers

 

Knirpse_Karl-Haas_Turnier_2014_Endstand.pdf
Download

 

 

F-_Jugend_Karl-Haas_Turnier_2014_Endstand.pdf
Download

 

 

E-_Jugend_Karl-Haas_Turnier_2014_Endstand.pdf
Download

 

 

D-_Jugend_Karl-Haas_Turnier_2014_Endstand.pdf
Download

 

______________________________________________________________________________________

 

Rückblick Turnier am 22./23.02.14

 

„Nobbe-Bittner-Gedächtnisturnier“ wieder ein voller Erfolg!
- Tolles Abschneiden der Albershäuser Teams! –


Tradition ist Trumpf in Albershausen! Deshalb hat sich die Fußball-Jugend-Abteilung des TSGV auch in diesem Frühjahr wieder entschlossen, ein großes Fußball-Jugendturnier in der Schulsporthalle in Albershausen auszurichten. 40 Mannschaften, von den Bambinis bis zu den E-Junioren, gingen an den Start. Genau 100 Spiele zu jeweils 9 Minuten (+ evtl. Nachspielzeit oder 9-Meter-Schießen) wurden gespielt. Unzählige Tore wurden geschossen und ebenso unzählige Tränen flossen nach Niederlagen. Jugendfußball kann, muss aber nicht immer ernst genommen werden, denn am Ende gibt es doch (fast) nur strahlende Gesichter.
Wir, die Jugendleitung des TSGV Albershausen, haben ein weiteres Mal deutlich bewiesen, dass wir ein solches „Mammutturnier“ mit 40 Mannschaften planen und durchführen können.
Begonnen haben wir am Samstag Vormittag mit den F-Junioren (Jahrgang 2005). Hier konnte die TSG Esslingen den Turniersieg erringen. Der TSGV wurde Fünfter.
Am Samstag Nachmittag waren die Knirpse (Jahrgang 2006) an der Reihe. Hier gewann der TSV Berkheim das Finale, der Gastgeber landete auf dem 6. Platz.
Der Sonntag Vormittag bei den E-Junioren (Jahrgang 2003/2004) war fest in der Hand der SGM Albershausen/Sparwiesen. Sowohl Team 1, als auch Team 2 wurden Gruppensieger und standen sich somit im Finale gegenüber. Hier behielt die SGM A/S I deutlich die Überhand und gewann mit 5:0.
Der jüngste TSGV-Nachwuchs (Bambini / Jahrgang 2007 und jünger) konnte am Sonntag Nachmittag ebenfalls voll überzeugen. Team 1 verlor das Finale gegen den SC Geislingen knapp mit 1:3 und holte die „Silbermedaille“. TSGV II gewann das Spiel um Platz 3 und konnte sich über die „Bronzemedaille“ freuen.
Wir bedanken uns für die hervorragende Unterstützung bei:
Günter Roffeis, Daniel Mayer, Hidir Turgut, Marc Engelmann, Martin Villafana, Marius Schweiger, Fabio Foscolo, Peter Reisdorf (Schiedsrichter), Wolfgang Höhne, Dennis Bluyssen, Fabio Foscolo (Turniersprecher), Stephan Cardenas und Martin de Vries (Turnieraufsicht), den Knirpsen-, F-Junioren-, E-Junioren- und Bambini- Eltern für den reibungslosen Arbeitsdienst. Für den Aufbau bei F-Junioren-Eltern und für den Abbau bei den Bambini-Eltern. Ich denke mal wir haben das wieder einmal alle super gemeistert!
Mein besonderer Dank geht an Martin de Vries und Günter Roffeis, die beide maßgeblich für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung verantwortlich waren.

 

Daniel Mayer

 

 

 

 

 

Ergebnisse zum Download

Bambini  E-Junioren F-Junioren Knirpse

 

Ältere Bilder